Datenschutzerklärung

1.      Allgemeine Hinweise

Berkemann als Betreiber dieser Seite nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenverarbeitung einwilligen. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Berkemann GmbH & Co. KG
Albin-May-Straße 3
07937 Zeulenroda

Telefon: +49 (0) 3 66 28 / 66 - 5800
Fax: +49 (0) 3 66 28 / 66 - 5818
E-Mail: info@berkemann.com

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt:

Torsten Henning

T: +49 (0) 36628 66 – 11 53
E:
datenschutzbeauftragter(at)berkemann.com

Verschlüsselte Kommunikation

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile und daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt.

Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

2.      Ihre Rechte in Bezug auf den Datenschutz

Auskunft, Sperrung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen verschiedene Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Zur Inanspruchnahme Ihrer Rechte sowie zu weiteren Fragen zum Thema Personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten über die angegebenen Kontaktdaten wenden.

Jede betroffene Person hat gem. DSGVO folgende Rechte:

·         Recht auf Auskunft über gespeicherte personenbezogene Daten (gem. Art. 15 DSGVO),

·         Recht auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten (gem. Art. 16 DSGVO),

·         Recht auf Löschung (gem. Art. 17 DSGVO),

·         Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (gem. Art. 18 DSGVO),

·         Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (gem. Art. 21 DSGVO).

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht (gem. Art. 20 DSGVO), Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Sofern wir Ihre Daten auf Grundlage einer durch Sie erteilten Einwilligung (z.B. gem. art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen als Betroffener ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu.

3.      Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die vorliegende Internetseite verwendet teilweise sogenannte Cookies. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner durch Ihren Browser gespeichert werden.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte "Session-Cookies ". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch beim Aufrufen der entsprechenden Website an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Ggf. verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Aufgerufene URL inkl. Protokoll und Methode
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse
  • GeoIP Country Code

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die genannten Daten werden innerhalb der Server-Log-Dateien verarbeitet, um unser berechtigtes Interesse zu realisieren (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Dies besteht darin, Ihnen als Nutzer funktionsfähige und (z.B. sprachlich an Ihr Land) angepasste Websites zur Verfügung zu stellen, sodass unser Online-Angebot ansprechend präsentiert und stetig optimiert werden kann. Darüber hinaus können Cyber-Angriffe vermieden bzw. abgewehrt, Fehleranalysen durchgeführt und mögliche Betrugsfälle erkannt werden.

Die Daten werden von einem beauftragten Dienstleister auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 DSGVO verarbeitet, in dem wir den Dienstleister verpflichtet haben, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an unbefugte Dritte weiterzugeben. Die Daten werden nur innerhalb der EU verarbeitet und darüber hinaus nicht an Dritte weitergegeben.

Anmeldung zu eine Veranstaltung

Sie haben die Möglichkeit sich für eine Veranstaltung online anzumelden. Dazu sind folgende Angaben notwendig: Name, Vorname, E-Mail, Straße, Hausnummer, Ort, Postleitzahl und Anzahl der Teilnehmer. Freiwillig können Sie die Anrede, eine Telefonnummer, die Firma, einen Text oder die Anzahl der zu reservierenden Hotelzimmer angeben. Zur Reservierung Ihres Hotelzimmers werden die Daten an das Hotel weitergeleitet, im welchem die Veranstaltung stattfindet. Alle Daten werden nur zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) genutzt und im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.

Newsletter

Sie können einen Newsletter bestellen, welcher an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird. Dazu ist ihre Einwilligung notwendig, welche Sie mit der Bestätigung der Bestätigungs-E-Mail erteilen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

Benutzerkonto

Für zukünftige Anmeldungen können Sie Ihre Anmeldedaten in einem Benutzerkonto speichern. Bei der Registrierung sind folgende Angaben notwendig: Benutzername, Passwort, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse. Der Betreiber übernimmt keine Haftung für Passwortmissbrauch, sofern dieser nicht von dem Betreiber selbst verursacht wurde. Ihre Daten werden zur Abwicklung Ihrer Teilnahme an Veranstaltungen verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), bis Sie der Speicherung Ihrer Daten können widersprechen, wobei Ihr Benutzerkonto gelöscht wird. 

Google Analytics

Diese Website nutzt Dienst Google Analytics, des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Grundsätzlich verfolgen wir mit dem Einsatz der nachstehenden Dienste und damit verbunden der Erhebung personenbezogener Daten (insbes. der IP-Adresse) ein berechtigtes Interesse, das Angebot auf unserer Website ansprechend darzustellen, zu analysieren, zu verbessern und mögliche Werbung auf Ihre Bedürfnisse anzupassen (Art.6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Grundsätzlich verfolgen wir mit der Nutzung dieses Dienstes ein berechtigtes Interesse, das Angebot dieser Website ansprechend darzustellen, zu analysieren, zu verbessern und mögliche Werbung anzupassen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google:
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

4.      Datenerfassung in den Sozialen Medien

Die Berkemann GmbH & Co. KG betreibt in diversen sozialen Netzwerken eigene Kanäle und Accounts. Wir nutzen diese Auftritte, um unsere Bekanntheit zu steigern, um diverse Zielgruppen über Neuigkeiten zu unserem Unternehmen und unseren Produkten zu informieren und um Interessenten die Möglichkeit zu geben, unsere Beiträge aktiv zu bewerten, zu kommentieren und zu teilen.

Hierin liegt unser berechtigtes Interesse, auch in Bezug auf die damit verbundene Datenverarbeitung auf diesen Plattformen (gem. Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO):

Facebook: https://www.facebook.com/berkemann/

Instagram: https://www.instagram.com/berkemann.com.original/

Pinterest: https://www.pinterest.de/berkemann0107/

Unabhängig davon, ob Sie bei der jeweiligen Plattform selbst mit einem Benutzerkonto registriert sind oder nicht, können Sie die Inhalte der Berkemann Kanäle und Accounts  einsehen, indem Sie bspw. den entsprechenden Link auf unserer Website anklicken. Berkemann hat in der Regel keinen Einfluss darauf, welche Daten die jeweiligen Anbieter der Dienste verarbeiteten, wie und wozu sie die Daten nutzen oder an wen sie die Daten weitergeben. Daher möchten wir Sie an dieser Stelle ausdrücklich darauf hinweisen, dass Sie die von uns angebotenen Social Media Auftritte und deren Funktionen in Ihrer eigenen Verantwortung und unter Beachtung der Datenschutzerklärungen des jeweiligen Anbieters nutzen:

Facebook: https://www.facebook.com/privacy/explanation

Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875

Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

Berkemann erhält von den Plattformbetreibern regelmäßig aggregierte statistische Informationen über Besucherzahlen, Klickraten, Verweildauern und Ähnliches, die uns der Betreiber zur Analyse und Optimierung unseres Auftritts zur Verfügung stellt. Gem. der derzeitigen rechtlichen Auffassung treten der Dienstanbieter und Berkemann in diesem Fall als gemeinsam für die Datenverarbeitung Verantwortliche auf (s. hierzu bspw.  https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data).

Um über die Social Media Plattformen direkt mit uns in Kontakt treten oder auf unsere Beiträge reagieren zu können, müssen Sie selbst einen Account bei dem jeweiligen Dienstanbieter besitzen. Sie haben dann die Möglichkeit, unsere Beiträge zu bewerten, zu kommentieren, zu teilen oder uns zu folgen. Durch diese Aktivitäten erlangen wir Kenntnis von Ihren personenbezogen Daten (z.B. Benutzernamen und weitere Inhalte aus Ihrem Profil). Denken Sie daran, dass Dialoge meist weitgehend öffentlich stattfinden und für eine Vielzahl von Personen einsehbar sein können. Wir empfehlen daher dringend, keine Kontaktdaten, sensible, private Informationen oder ähnliches, weder von Ihnen noch von Dritten, auf diesem Wege mitzuteilen. Ebenso können auch wir Ihre öffentlichen Beiträge bewerten, kommentieren, teilen oder Ihnen folgen. Die damit in Verbindung stehenden Daten werden unseren Followern und Besuchern sichtbar gemacht. Eine darüberhinausgehende Veröffentlichung oder Verarbeitung ist von uns nicht vorgesehen.

Weiterhin können Sie über den in den Plattformen eingebundenen Messenger-Dienst Nachrichten an uns direkt senden, die nicht von anderen Nutzern mitgelesen werden können. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass wir keine Kenntnis davon haben, auf welche Art und Weise der Dienstanbieter diese Nachrichten analysiert, interpretiert oder sonst verarbeitet.

Als Alternative zu den Sozialen Medien, insbesondere den zur Verfügung stehenden Messenger-Diensten, steht Ihnen selbstverständlich unsere Homepage www.berkemann.com für sämtliche Informationen zu Unternehmen und Produkten zur Verfügung. Hier finden Sie auch Kontaktmöglichkeiten, die Ihnen eine nicht-öffentliche Kommunikation mit uns ermöglichen (z.B. Kontaktformular).