Initiator

Thomas Bauerfeind

„Bereits zum fünften Mal trifft sich unsere Branche nun zum Bequemschuhsymposium in Zeulenroda. Und wie jedes Jahr werden die Teilnehmer aus Handel, Industrie und Dienstleistung übergreifend neue Möglichkeiten, Konzepte und Chancen an diesem Branchen-Event gemeinsam diskutieren. Und manche da entstandene Idee wird sie - dann zuhause umgesetzt - mit ihrem Geschäft weiter nach vorne bringen.“

Moderator

Prof. Dr. Andreas Kaapke

„Vor 5 Jahren als kleines Pflänzchen in der Kongresslandschaft gestartet, kann man das Bequemschuhsymposium in Zeulenroda heute als feste Größe im Veranstaltungskalender bezeichnen.
Der Spagat zwischen heimelig und hochprofessionell, zwischen modern und traditionell ist sehr gelungen. Weiter so!“

Referent

Prof. Dr. rer. pol. Gerrit Heinemann

„Während erschreckend viele Anbieter in Deutschland das Internet noch als Feind sehen und offensichtlich eine digitale Allergie aufweisen, sind die Kunden bereits zu über 80% Online und erwarten dieses auch von ihren Händlern.“

Referent

Christian Riethmüller

„In Zeiten, in denen der Kunde dank dem Internet die Macht über den stationären Händler hat, muss dieser das Vertrauen der Kunden durch Einfachheit, größtmögliche Kulanz und geilen Service zurückgewinnen - ansonsten bleibt er auf der Strecke.“

Referent

Hanns-Peter Cohn

„Mit Referenz-Bildern aus der „Welt der Schuhe“ sowie vier Kurzfilmen wird der Trend zu Omnichannel im Retailing illustriert. “

Referentin

Sabine Buschmann

„Das Ende des Pure Plays ist gekommen. Die Zukunft gehört den Unternehmen, die ihre Kanäle optimal miteinander verzahnen – in Vertrieb und Kommunikation.“

Referent

Dr. Norbert Becker

„Die Füße als unser Hauptverkehrsmittel benötigen besonderen Respekt und Beachtung, in jedem Alter und zu jedem Anlass.
Der „Komfortschuhhandel im Umbruch“ soll nicht nur näher zum Kunden sondern insbesondere näher zum Fuß kommen und dessen Bedürfnisse berücksichtigen.“

Referent

Gerhard Lux

„Wetter und Klima sind zwei Paar Schuhe. Wetter gibt es immer, doch unser Klima verändert sich. Der Klimawandel wird Gewinner, aber auch sehr viele Verlierer haben. Sinnvoll wäre, sich vor allem auf das vorzubereiten was wir nicht mehr ändern können.“

Referenten

Dr. Richard Federowski und Hendrik Reuter

„Der Druck auf den stationären Handel bleibt unverändert hoch, denn Online wächst weiter stark und Kunden wollen immer mehr. Was ist die stationäre Antwort? Eine tiefgreifende Veränderung nicht nur im Sortiments-, Timing- und Flächenverständnis!“

Referenten

Prof. Dr. Andreas Kaapke und Günter Neunaber

„Neue Wege für das Komfortschuh-Segment erschließen. Ideenreiche Konzepte einer studentischen Semesterarbeit von Modul-Systemen bis hin zur Konzentration auf ausgewählte Schuh-Segmente.“

Referenten

Ilona Schönle und Elmar Fedderke

„Einzeln handeln ist mühsam und langweilig. Um Kunden für den Einkauf vor Ort zu begeistern, online und stationär, braucht es ein engagiertes, solidarisches Miteinander aller Akteure vor Ort. Gut vernetzte Gemeinschaftshändler und von den Besten lernen, ist das Erfolgsrezept nach dem BUY LOCAL kocht.“